Tu` deinen Mund auf für die Stummen (Spr. 31,8)

Wir laden sehr zur diesjährigen Interreligiöse Friedenswallfahrt am 30.08. um 16 Uhr im Marienpark ein, die unter diesem Thema stattfindet.

Um die Interreligiöse Friedenswallfahrt 2020 zu unterstützen, sind alle Teilnehmenden eingeladen ein Schild oder ein Plakat mit einer Sprechblase anzufertigen oder auszudrucken. Damit soll einem Menschen oder einer Menschengruppe die aktuell in Not sind eine Stimme geben werden. Schreiben oder drucken Sie auf die Sprechblasen Zitate von Betroffenen, den Ort wo diese Menschen leben oder eine kurze Beschreibung ihrer Situation.
Während wir durch Kevelaer gehen verzichten wir so bewusst auf unsere eigenen Stimmen und darauf für unsere eigenen Interessen einzutreten. Die Stimmen der Stummen und Ungehörten sollen deutlich werden.

Verwenden Sie dazu gerne die beigefügten Vorlagen oder lassen Sie sich von diesen anregen.

Gerne können Sie auch eine Sprechblase auf ein Stück Pappe zeichnen, ausschneiden und mit zwei Kabelbinder, starken Fäden oder Klebeband zum Beispiel an einem Besenstiel befestigen. Nutzen Sie die Öse am oberen Ende um ein Herunterrutschen zu verhindern.

Wir bitten Sie außerdem während der gesamten Veranstaltung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Setzen Sie ein Zeichen, schützen sie sich und andere.

Pressemeldung Interreligiöse Friedenswallfahrt 2020

Vorlage Sprechblase

Vorlage Mund mit Schallwellen