Wir haben den Gottesdienst am 5. Juli aufgezeichnet. Er kann nun angeschaut werden:

Herzliche Einladung zum Abendgottesdienst am 28. Juli 2020 um 18 Uhr!

In der Mitte des Jahres wird es noch einmal um die Jahreslosung 2020 gehen: "Ich glaube! Hilf meinem Unglauben."

Und natürlich auch darum, was uns diese Jahreslosung der Text drumherum inmitten der Corona-Pandemie sagen können.

Anbei findet Ihr auch ein Impulsblatt (A4 und A5) in verschiedenen Formaten für ein Weiterdenken oder eine Reflexion alleine oder in einer Gruppe.

Herzliche Einladung zu unserem Gottesdienst!

Nach und nach gewöhnen wir uns auch an Gottesdienste unter den nötigen Hygienemaßnahmen und laden herzlich dazu ein Sonntags um 10 Uhr zu uns in die Gemeinde zu kömmen.

Wie immer am zweiten Sonntag haben wir einen Gottesdienst gefeiert, der zum Mittmachen eingeladen hat und sich an alle Generationen richtete.

Nach und nach gewöhnen wir uns auch an Gottesdienste unter den nötigen Hygienemaßnahmen und laden herzlich dazu ein Sonntags um 10 Uhr zu uns in die Gemeinde zu kömmen.

Am 7. Juni haben wir unseren ersten Gottesdienst gefeiert, bei dem man wieder vor Ort dabei sein konnte.

Für die Teilnehmenden war das eine gute und gesegenete Erfahrung. Hier das Video des Gottesdientes für alle die nicht mit dabei sein konnten:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 31. Mai!

Seid vielen Jahren fährt unsere Jugendgruppe über Pfingsten zur Pfingst-Jugend-Konferenz, viel bekannter unter der Abkürzung Pfijuko.

In diesem Jahr findet die Pfijuko online statt. Das heißt, dass es verschiedenen Videos gibt die online zu sehen sein werden.

Für uns alle anderen, die wir auch mit dem besten Willen nicht mehr als Jugendliche oder junge Erwachsene durchgehen, bedeutet das, dass wir ein bisschen an den Erfahrungen "unserer" Jugendlichen teilhaben können.

Eine tolle Chance einen Einblick in das zu bekommen das den Jugendlichen wichtig ist und etwas bedeutet.

Neben anderen Angeboten gibt es am Sonntag um 10 Uhr einen Gottesdienst zum Thema "One Chruch" (Eine Kirche für alle Generationen).

Hier der Link ;-)    https://www.wiedenest.de/teensjugend/pfijuko/

Nach dem Gottesdienst sind wir alle in den digitalen Gemeidesaal eingeladen!!

https://meet.jit.si/efg-kevelaer

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 24. Mai.

Nach dem Gottesdienst sind wir alle in den digitalen Gemeidesaal eingeladen!!

https://meet.jit.si/efg-kevelaer

Hier kommt Ihr zum Gottesdienst:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 17. Mai.

Nach dem Gottesdienst sind wir alle in den digitalen Gemeidesaal eingeladen!!

https://meet.jit.si/efg-kevelaer

Hier kommt Ihr zum Gottesdienst:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 10. Mai.

Nach dem Gottesdienst sind wir alle in den digitalen Gemeidesaal eingeladen!!

https://meet.jit.si/efg-kevelaer

Hier kommt Ihr zum Gottesdienst:

Wir dürfen uns sehr auf den Gottesdienst freuen, den wir am 3.Mai um 10 Uhr online stellen werden. Denn dieser wurde von den Mitarbeitern*Innen der Jugendgruppe JuCa aufgenommen.

Wir sind in diesem Gottesdienst auch eingeladen zusammen Abendmahl zu feiern. Haltet dazu ein Getränk und etwas Brot oder ähnliches bereit. Ein Hinweis zu Beginn der Übertragung verschafft dafür zusätzliche 5 Minuten Zeit. ;-)

Hier kommt Ihr zum Gottesdienst:

Am kommenden Sonntag sind wir eingeladen virtuell mit der ganzen Gemeinschaft des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland den Ostergottesdienst zu feiern.

Um 11 Uhr wird ein Gottesdienst aus der EFG-Berlin-Schöneberg übertragen.

Pastorin Dagmar Wegener, BEFG-Präsident Michael Noss und Generalsekretär Christoph Stiba werden diesen Gottesdienst gemeinsam gestalten. Zu Ostern soll gefeiert werden, dass die größte Krise, der Tod, bereits überwunden wurde. Neben der Osterpredigt werden unterschiedliche Personen in einem Interview über ihre Hoffnung berichten. Und auch im Vorfeld wurden bereits Personen aus dem Bund gefragt, wie sie Gemeinschaft in dieser besonderen Zeit gestalten und welche Ideen sie ausprobiert haben.

Der Bund freut sich über jede Spende an die Corona-Hilfe des BEFG: www.baptisten.de/corona-hilfe

Den Gottesdienst am 5. April werden wir wieder zusammen mit der Gemeinde in Kamp-Lintfort feiern. Er wird live aus der EFG Kamp-Lintfort über youtube übertragen. Die Predigt wird Pastor Marcus Bastek halten.

Nach dem Gottesdienst sind wir alle in den digitalen Gemeindesaal eingeladen.

Unter diesem Titel hat Pastor David Burau am 3. April die Andacht "Zeitpunkt Trost" in der Basilika in Kevelaer gehalten.

Die Andacht gibt es zum nachlesen und zum nachhören.

Manuskript Zeitpunkt Trost 3. April 2020

Andacht auf Youtube sehen

Den Gottesdienst am 29. März werden wir wieder zusammen mit der Gemeinde in Kamp-Lintfort feiern. Er wird live aus der EFG Kamp-Lintfort über youtube übertragen. Die Predigt wird dieses mal Pastor Marcus Bastek halten.

Nach dem Gottesdienst sind wir alle in den digitalen Gemeindesaal eingeladen.

Bis zum Karmittwoch einschließlich werden täglich um 19.30 Uhr im ganzen Bistum Münster und darüber hinaus die Glocken der Kirchen läuten

Das Läuten soll Verbundenheit ausdrücken mit allen die unter der Krise leiden und mit denen die sich in dieser Zeit besonders für andere Menschen und die Gesellschaft einsetzen. Das sind viele, viele Berufsgruppen, in der Politik, in Krankenhäusern, Tagesmütter, in den vielen verschiedenen Pflegeeinrichtungen, in Wohnheimen, in Geschäften, der Logistik, Feuerwehr, Polizei und manche mehr.

Als Zeichen der Anteilnahme, Unterstützung und Solidarität sind wir alle eingeladen zu dieser Zeit für diese Menschen zu beten und als sichtbares Zeichen ein Licht ins Fenster zu stellen.

Ein guter Weg anderen, den Nachbarn oder der Familie, einen Freude zu machen ist die gute, alte Post.
Gerade jetzt sind viele Menschen verunsichert, einsam und haben Angst. Eine selbst gebastelte Karte ist etwas Besonderes und macht beim Basteln und beim Auspacken Spaß.

Aufgrund des Coronaviruses haben wir uns entschlossen bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen abzusagen.

Wir werden über diese Seite über weitere Entwicklungen geistlicher Angebote während des Ausfalls und ggf. Angebote für Hilfe und Austausch informieren.

Wir schließen uns den Worten Christoph Stibas, dem Generalsekretär unseres Bundes, an:

Es ist und bleibt wahr, dass wir auch in Krisenzeiten in Gottes Hand sind. Darum handeln wir nicht aus Angst oder in Panik, sondern aus Verantwortung und Solidarität mit den Mitmenschen, deren Gesundheit in Gefahr sein könnte. Vielleicht sind Besonnenheit und Gelassenheit in diesen Tagen die anmutigsten Formen des Gottvertrauens. Hoffen und beten wir, dass wir bald wieder andere Themen haben. Und tun wir unser Bestes dafür.

Quelle des Zitats

Die christlichen Kirchen von Kevelaer starten ab Mittwoch, dem 18. März 2020 täglich um 12.15 Uhr mit „Zeitpunkt Trost“.

Sie wollen erinnern, dass Gott den Menschen auch in dieser für Alle schwierigen Zeit nahe ist.

Durch diesen täglichen Impuls soll Gottes Wort den Menschen Hoffnung und Trost schenken.

Da öffentliche Gottesdienste zur Zeit ausgeschlossen sind, kann „Zeitpunkt Trost“ im Internet und im Fernsehen (EWTN per SAT) gesehen werden, montags bis samstags um 12.15 Uhr.

Zum Live-Stream aus der Basilika

Zu den vergangenen Beiträge

Den Gottesdienst am 22. März werden wir zusammen mit der Gemeinde in Kamp-Lintfort feiern. Er wird live aus der EFG Kamp-Lintfort über youtube übertragen. Die Predigt wird David Burau halten.

Da wir uns zur Zeit nicht treffen können laden wir herzlich dazu ein den "digitalen Gemeindesaal" zu testen, zu entdecken und zu nutzen.

Das ist eine Videokonferenz, die im Browser, mit dem Handy und dem Tablet genutzt werden kann.

Für Handy und Tablet braucht es eine kostenlose Software. Es handelt sich um ein Open Source Produkt, das sehr sicher ist. Die Software heißt Jitsi und ist im Playstore (Download) und auch für iOS (Download) zu bekommen. Wenn ihr die Software installiert habt, braucht ihr sie nur noch zu starten und einen Raumnamen einzugeben. Unser Standartraum ist "EFG-Kevelaer".

Im Browser könnt ihr ganz einfach den digitalen Gemeindesaal betreten, in dem ihr auf der Homepage oben im Menü "Zur Coronakrise" und dann den Unterpunkt "Digitaler Gemeindesaal" auswählt.

Nutzt den Raum gerne für Gebetsgemeinschaften, Hauskreise, gemeinsames Bibellesen oder was euch sonst noch so einfällt!

Wichtig: Damit sich alle gut verstehen können ist es wichtig einen Kopfhörer, möglichst mit Mikro, zu verwenden und das Mikrofon auszuschalten wenn man gerade nichts sagen will, da sonst auch alle Nebengeräusche übertragen werden. Nutzt nach Möglichkeit die App (s.o.) oder den Browser Chromium (Download).

Wenn es Probleme mit der Übertragung gibt, könnt Ihr die Kamera ausstellen in dem Ihr auf das Symbol mit der Kamera klickt oder Ihr verbindet Euren Rechner oder Laptop per Kabel mit Eurem Router. Manchmal dauert es etwas bis im Browser alle Teilnehmer*Innen zu sehen sind. Habt also etwas Geduld. Die gelbe Meldung "Browserwarnung" erscheint immer wenn Ihr nicht den Chrome-Browser verwendet. Ihr werdet sie los, in dem Ihr sie einmal ganz aufmacht und dann auf "ok" klickt.

Um per Telefon teilzunehemn, kann mit jedem beliebigen Telefon die Nummer: 089 380 38719 angerufen werden. Nach der englischsprachigen Aufforderung ist für den Raum "EFG-Kevelaer" der Pin 820 284 069# einzugeben.

Ihr könnt auch eigene Räume erstellen in dem Ihr in der App einen beliebigen Raumnamen eingebt. Alle die den gleichen Raumnamen eingeben sind dann zusamen in dem Raum.

Alle Videokonferenzen mit dieser App und auch über den Link auf der Homepage laufen auf dem Server https://meet.jit.si/. Auch von dort könnt Ihr an allen Räumen teilnehmen in dem Ihr den entsprechenden Namen eingebt.

Meldet Euch gerne unter pastor [AT] efg-kevelaer [PUNKT] de wenn ihr noch Fragen habt.

Da es zur Zeit nicht verantwortbar ist öffentliche Gottesdienste zu feierm, wurde der Gottesdienst für den 15. März bereits aufgezeichnet und kann nun von überall auf der Welt angeschaut werden.